Pflegestützpunkt/ Seniorenbüro Werra-Meißner wöchentlich Donnerstags in Großalmerode

Pflegestützpunkt/ Seniorenbüro Werra-Meißner


Ab dem 3. September 2020 werden der Pflegestützpunkt/ Seniorenbüro Werra-Meißner
die seit 2012 in Großalmerode, Marktplatz 16, monatlich stattfindenden Sprechzeiten auf einen
wöchentlichen Rhythmus – jeweils donnerstags von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr – ausweiten.
Die regulären Sprechzeiten in Eschwege, Schlossplatz 1, dienstags und mittwochs von 09:30
Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie in Witzenhausen im
Klinikum Werra-Meißner, Steinstraße 18-24, mittwochs von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr bleiben
davon unberührt und finden wie gewohnt statt.

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was passiert,
- wenn die eigenen Kräfte nachlassen oder gesundheitliche Einschränkungen Ihnen das
Leben schwer machen und Sie Hilfe brauchen?

- wenn Sie Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, weil z. B. ein
Schlaganfall Sie mitten aus Ihrem gewohnten Leben gerissen hat?

- wenn Anträge oder das eigene Haus zu einer schier unüberwindbaren Hürde werden?
Dazu und zu weiteren Themen gibt jeweils eine Mitarbeiterin in der kostenfreien und
trägerneutralen Sprechzeit Auskunft. Alle Gespräche finden unter den derzeit geltenden
Infektionsschutzbestimmungen (Mund-Nasen-Schutz, Symptomfreiheit, Rückkehr aus RisikoGebieten
nicht in den letzten 14 Tagen) statt.

Um eine vorherige telefonische Anmeldung unter
05651/302-1435 oder -2434 wird gebeten.

Außer den Betroffenen selbst steht das Beratungsangebot selbstverständlich auch allen
Angehörigen und weiteren Bezugspersonen zur Verfügung – wir freuen uns auf Ihren Besuch!