Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)


 

Stellenausschreibung

Die Stadt Großalmerode beabsichtigt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Teilzeitstelle

eines Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

im Hauptamt - Personalabteilung – und in der Verwaltung der Technischen Betriebe

mit 30 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

 

Die Aufgabengebiete umfassen insbesondere folgende Tätigkeiten:

a.)   Hauptamt – Personalstelle (20 Wochenstunden)

·       Erfassung, Berechnung und Zahlbarmachung der Vergütungen und Bezüge

·       Abwicklung mit Sozialversicherung, Zusatzversorgung, Berufsgenossenschaften und dem Finanzamt für alle Beschäftigte incl. An- und Abmeldungen, Korrespondenz und Prüfungen

·       Erfassungsverfahren von Arbeitszeiten, Urlaub, Dienstbefreiung, Zeitzuschlagsberechnungen

·       Führung und Verwaltung der Personalakten und -vorgänge

·       Festsetzung und Anweisung der Reisekosten, Tagegelder, Umzugskosten, Trennungsentschädigung und Sitzungsgelder

·       Personalstatistiken

·       Mitarbeit bei der Stellenbewertung

·       Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin

·       Betriebliches Gesundheitsmanagement

b.)  Verwaltung der Technischen Betriebe (10 Wochenstunden)

·       Allgemeiner Schriftverkehr

·       Ermittlung der Betriebskosten

·       Bearbeitung von Schadensfällen

·       Prüfung von Eingangsrechnungen

·       Beschaffung und Verwaltung von Reinigungs- und Verbrauchsmaterial

Eine Aufgabenänderung bleibt vorbehalten.

Fachliches Anforderungsprofil:

·       abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder in einem vergleichbaren Ausbildungsberuf

·       Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Arbeits- und Beamtenrecht (TVöD, HBG, u.a.)

·       fundierter, geübter Umgang mit MS-Office-Anwendungen

·       Grundkenntnisse der Software P & I LOGA oder die Bereitschaft sich diese anzueignen

Persönliches Anforderungsprofil:

·       dynamische Persönlichkeit, flexibel, engagiert, belastbar und teamfähig

·       wirtschaftliches, pragmatisches und kostenbewusstes Handeln

·       Bildschirmarbeitsplatztauglichkeit

·       Erfahrungen in der Kommunalverwaltung sind vorteilhaft

·       Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungslehrgängen

·       ein frühestmöglicher Einsatz wäre vorteilhaft

Wir bieten:

·       eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit

·       Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und zusätzlich die üblichen Sozialleistungen (z. B. Zusatzversorgung) im öffentlichen Dienst. Die Stelle ist derzeit nach EG 6 bewertet.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an
tatiana.duclos@grossalmerode.de oder alternativ in Papierform an den Magistrat der Stadt Großalmerode, Marktplatz 11, 37247 Großalmerode.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Mappe ein, da diese nicht zurückgesandt werden. Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.  

Die Bewerbungsfrist endet am 07.05.2021.

 

Entstehende Werbungskosten für Anfahrt etc. werden nicht erstattet.

Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen.
Bewerbungen von Personen mit Schwerbehinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung den gewünschten Stundenumfang an.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Duclos (05604/9335-30, tatiana.duclos@grossalmerode.de) zur Verfügung.

Großalmerode, den 15.04.2021

 

Der Magistrat

 

Gez.

T h o m s e n