Stellenausschreibung Anwärter (m/w/d) 2021

Stellenausschreibung

Die Stadt Großalmerode beabsichtigt, zum 01.09.2021

einen Anwärter (m / w / d) für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst,
duales Studium zum Bachelor of Arts (B.A.)

einzustellen.

 

Die dreijährige Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst erfolgt unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf und ist aufgeteilt in Fachstudien an der Hochschule für Polizei und Verwaltung und berufspraktische Studienzeiten in der Stadtverwaltung. Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung wird der Abschluss ,,Bachelor of Arts (Allgemeine Verwaltung)" zuerkannt.

 

Gefordert wird mindestens die uneingeschränkte Fachhochschulreife (bis zum Studienbeginn) oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss. Weitere Zulassungsvoraussetzungen sind unter anderem, die deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 Grundgesetz oder die eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz bis zur Einstellung. Des Weiteren darf das 45. Lebensjahr zu Beginn der Ausbildung noch nicht vollendet sein.

Fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

·       Abitur oder uneingeschränkte Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss

·       Interesse und Verständnis für verwaltende Tätigkeiten

·       Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

·       Sichere PC-Kenntnisse und geübter Umgang mit MS-Office-Anwendungen

·       Überdurchschnittliches Engagement und Selbständigkeit

·       Freude am Kontakt mit Menschen

·       Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Es werden die gesetzlich festgelegten Anwärterbezüge gezahlt. Diese betragen ab dem 01.01.2021 1.299,66 Euro.

 

Die Stadt Großalmerode ist bemüht vornehmlich geeignete Bewerberinnen und Bewerber mit überdurchschnittlichem Leistungsbild, für den eigenen Bedarf an Nachwuchskräften auszubilden und zu qualifizieren.

 

Die Besetzung der Stelle ist abhängig von dem Ausschreibungsergebnis. Auf die Besetzung der Stelle besteht kein Rechtsanspruch.

 

Die Stadt Großalmerode fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb die Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulzeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an tatiana.duclos@grossalmerode.de, per Post, ohne Klarsichthüllen und sogenannte Bewerbungsmappen, an die Stadt Großalmerode - der Magistrat, Marktplatz 11, 37247 Großalmerode. Die Bewerbungsfrist endet am 25. September 2020. Entstehende Werbungskosten für Anfahrt etc., werden nicht erstattet.

 

Für Fragen stehen Ihnen Frau Duclos (05604/9335-30, tatiana.duclos@grossalmerode.de ) oder Frau Reuß (05604/9335-14, anja.reuss@grossalmerode.de) gern zur Verfügung.

 

Großalmerode, den 11.08.2020

 

Der Magistrat

 

Gez.

T h o m s e n

Bürgermeister