Bekanntmachung der endgültigen Ergebnisse der Kommunalwahlen

Bekanntmachung der endgültigen Ergebnisse der Kommunalwahlen (Stadtverordnetenversammlung und Ortsbeiräte)  vom 14. März 2021 gem. § 23 Abs. 2 Kommunalwahlgesetz (KWG) und § 55 Kommunalwahlordnung

Amtliche Bekanntmachung Nr.: 20/2021

Der Wahlausschuss der Stadt Großalmerode hat in seiner Sitzung am 23. März 2021 einstimmig das endgültige Ergebnis der Kommunalwahlen vom 14. März 2021 wie folgt festgestellt:

A) Wahl zur Stadtverordnetenversammlung

Wahlberechtigte

5.347

 

 

Wählerinnen und Wähler insgesamt

2.729

 

 

Ungültige Stimmzettel

65

 

 

Gültige Stimmen insgesamt

76.866

 

 

davon entfallen auf: CDU

9.653

12,6 %

4 Sitze

SPD

29.379

38,2 %

12 Sitze

WG

37.834

49,2 %

15 Sitze

 

 

 

31 Sitze

 

Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

Wahl zur Stadtverordnetenversammlung – Liste 1 – CDU

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Krauß, Stefan

919

2.

Pohner, Felix

840

3.

Fiedler, Frank

967

4.

Gundlach, Georg

1.029

5.

Oetzel, Stephan

779

6.

Matejczyk, Paul

818

7.

Kinnback, Achim

673

8.

Lefort, Bastian

1.002

9.

Pforr, Volker

1.205

10.

Matejczyk, Eva

615

11.

Krauß, Dr. Martha

806

 

Wahl zur Stadtverordnetenversammlung – Liste 3 – SPD

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Reihenfolge der Stimmenzahl

1.

Roth, Daniela

1.670

2.

Telchow, Gerhard

1.261

3.

Studenroth, Kurt

1.545

4.

Prauß, Steffen

1.240

5.

Pflüger, André

1.011

6.

Neumann, Bernd

751

7.

Schmuch, Hanna

1.491

8.

Alt, Maximilian

1.232

9.

Prauß, Alexander

1.025

10.

Bolte, Oliver

1.364

11.

Möller, Udo

1.184

12.

Haier, Wilfried

802

13.

Wilke, Manfred

626

14.

Hlubek, Roland

694

15.

Schaal, Shamilla

1.141

16.

Damen-Lux, Joachim

831

17.

Casselmann, Klaus

839

18.

Huppach, Gerd

1.194

19.

De Sciscio, Nicola

1.067

20.

Küllmer, Horst

729

21.

Ricci, Daniela

1.286

22.

Stache, Jürgen

1.089

23.

M’Kademi, Riaan

783

24.

De Sciscio, Luca

732

25.

Kalny, Nicole

802

26.

Dr. Heinemann, Uwe

890

27.

Hohmann, Harald

943

28.

Alt, Magnus

1.157

 

Wahl zur Stadtverordnetenversammlung – Liste 7 – WG

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Range, Uwe

2.692

2.

Anacker, Frank

2.404

3.

Möller, Ullrich

1.885

4.

Liese, Marcus

1.778

5.

Notzon, Sara

1.214

6.

Koch, Vincent

2.172

7.

Rast, Laura-Kristin

1.010

8.

Möller, Marleen

1.241

9.

Bienert, Svenja

997

10.

Toby, Gerhard

1.131

11.

von Drach, Sven

1.495

12.

Marbach, Mischa

1.600

13.

Möller, Marius

1.696

14.

Ahlborn, Detlef

1.919

15.

Burhenn, Lothar

1.030

16.

Steuer, Ulf

882

17.

Gundlach, Dirk

1.301

18.

Gundlach, Karl Heinz

966

19.

Bittner, Ralf

1.168

20.

Lorenz, Mario

902

21.

Sandrock, Philipp

923

22.

Bauer, Jutta

964

23.

Langer, Daniel

830

24.

Ludolph, Jörg

899

25.

Casselmann, Jörg

918

26.

Möller, Elke

907

27.

Lorenz, Kathrin

839

28.

Graf, Olaf

874

29.

Söder, Michael

1.197

 

Entsprechend der auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallenden Sitze sind nach der Reihenfolge der erhaltenen Stimmenzahl folgende Bewerberinnen und Bewerber gewählt:

Wahl zur Stadtverordnetenversammlung

Partei oder Wählergruppe

Familienname, Rufname

CDU

Pforr, Volker

CDU

Gundlach, Georg

CDU

Lefort Bastian

CDU

Fiedler, Frank

 

 

SPD

Roth, Daniela

SPD

Studenroth, Kurt

SPD

Schmuch, Hanna

SPD

Bolte, Oliver

SPD

Ricci, Daniela

SPD

Telschow, Gerhard

SPD

Prauß, Steffen

SPD

Alt, Maximilian

SPD

Huppach, Gerd

SPD

Möller, Udo

SPD

Alt, Magnus

SPD

Schaal, Shamilla

 

 

WG

Range, Uwe

WG

Anacker, Frank

WG

Koch, Vincent

WG

Ahlborn, Detlef

WG

Möller, Ullrich

WG

Liese, Marcus

WG

Möller, Marius

WG

Marbach, Mischa

WG

von Drach, Sven

WG

Gundlach, Dirk

WG

Möller, Marleen

WG

Notzon, Sara

WG

Söder, Michael

WG

Bittner, Ralf

WG

Toby, Gerhard

 

 

B) Ergebnisse der Wahl zum Ortsbeirat im Stadtteil Epterode

Wahl zum Ortsbeirat des Stadtteiles Epterode

Wahlberechtigte

306

 

 

 

Wählerinnen und Wähler insgesamt

191

 

 

 

Ungültige Stimmzettel

8

 

 

 

Gültige Stimmen insgesamt

895

 

 

 

Von den gültigen Stimmen entfielen auf den Wahlvorschlag der Partei oder Wählergruppe

(Name, Kurzbezeichnung laut Stimmzettel)

 

 

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU

125

kein Sitz

 

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

SPD

306

2 Sitze

 

Wählergemeinschaft Großalmerode

WG

464

3 Sitze

 

 

 

 

5 Sitze

 

 


 

 

Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

Ortsbeirat Epterode – Liste 1 – CDU

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Kleinschmidt, Uwe

59

2.

Bode, Thomas

66

 

Ortsbeirat Epterode – Liste 3 – SPD

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Casselmann, Klaus

128

2.

Stanke, Rüdiger

60

3.

Wilke, Manfred

30

4.

Kinnback, Achim

55

5.

Casselmann, Ottmar

33

 

Ortsbeirat Epterode – Liste 7 – WG

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Meywirth, Alexander

204

2.

Korschuch, Tim

166

3.

Tobi, Joachim

94

 

 

Entsprechend der auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallenden Sitze sind nach der Reihenfolge der erhaltenen Stimmenzahl folgende Bewerberinnen und Bewerber in den Ortsbeirat Epterode gewählt:

Wahl zum Ortsbeirat des Stadtteiles Epterode

Partei oder Wählergruppe

Familienname, Rufname

SPD

Casselmann, Klaus

SPD

Stanke, Rüdiger

WG

Meywirth, Alexander

WG

Korschuch, Tim

WG

Tobi, Joachim

 

C) Ergebnisse der Wahl zum Ortsbeirat der Kernstadt Großalmerode

Wahl zum Ortsbeirat der Kernstadt Großalmerode

Wahlberechtigte

2.725

 

 

 

Wählerinnen und Wähler insgesamt

1.300

 

 

 

Ungültige Stimmzettel

31

 

 

 

Gültige Stimmen insgesamt

6.256

 

 

 

Von den gültigen Stimmen entfielen auf den Wahlvorschlag der Partei oder Wählergruppe

(Name, Kurzbezeichnung laut Stimmzettel)

 

 

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU

884

1 Sitz

 

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

SPD

2.879

2 Sitze

 

Wählergemeinschaft Großalmerode

WG

2.493

2 Sitze

 

 

 

 

5 Sitze

 

 

Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

 

Ortsbeirat Kernstadt Großalmerode – Liste 1 – CDU

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Dr. Krauß, Martha

463

2.

Lefort, Bastian

421

 

Ortsbeirat Kernstadt Großalmerode – Liste 3 – SPD

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Ricci, Daniela

781

2.

Evers, Wolfgang

521

3.

Toby, Horst

364

4.

Alt, Magnus

674

5.

Huppach, Gerd

539

 

 

Ortsbeirat Kernstadt Großalmerode – Liste 7 – WG

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Marbach, Mischa

1.238

2.

Kurzynoga, Reiner

729

3.

Stadler, Jens

526

 

Entsprechend der auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallenden Sitze sind nach der Reihenfolge der erhaltenen Stimmenzahl folgende Bewerberinnen und Bewerber in den Ortsbeirat Kernstadt Großalmerode gewählt:

Wahl zum Ortsbeirat in der Kernstadt Großalmerode

Partei oder Wählergruppe

Familienname, Rufname

CDU

Dr. Krauß, Martha

SPD

Ricci, Daniela

SPD

Alt, Magnus

WG

Marbach, Mischa

WG

Kurzynoga, Reiner

 

D) Ergebnisse der Wahl zum Ortsbeirat im Stadtteil Laudenbach

Wahl zum Ortsbeirat des Stadtteiles Laudenbach

Wahlberechtigte

816

Wählerinnen und Wähler insgesamt

444

Ungültige Stimmzettel

4

Gültige Stimmen insgesamt

2.065

 

Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

Ortsbeirat Laudenbach – Mehrheitswahl

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Augustat, Heiko

287

2.

Bienert, Svenja

106

3.

Bolte, Oliver

403

4.

Damen-Lux, Joachim

149

5.

Fiedler, Frank

173

6.

Hilwig, Nobert

363

7.

Küllmer, Horst

68

8.

Ohnheiser, Svenja

151

9.

Pelikan, Michaela

269

10.

Telschow, Gerhard

96

 

Entsprechend der auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallenden Sitze sind nach der Reihenfolge der erhaltenen Stimmenzahl folgende Bewerberinnen und Bewerber in den Ortsbeirat Laudenbach gewählt:

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

1.

Bolte, Oliver

2.

Hilwig, Norbert

3.

Augustat, Heiko

4.

Pelikan, Michaela

5.

Fiedler, Frank

 

E) Ergebnisse der Wahl zum Ortsbeirat im Stadtteil Rommerode

Wahl zum Ortsbeirat des Stadtteiles Rommerode

Wahlberechtigte

810

Wählerinnen und Wähler insgesamt

391

Ungültige Stimmzettel

9

Gültige Stimmen insgesamt

1.816

 

Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

Ortsbeirat Rommerode – Mehrheitswahl

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Prauß, Steffen

356

2.

Wolf, Sebastian

352

3.

Pforr, Volker

225

4.

Matthes, Stephan

118

5.

Bittner, Ralf

186

6.

Bauer, Jutta

100

7.

Gundlach, Georg

177

8.

Gundlach, Gerhard

160

9.

Prauß, Alexander

142

 

Entsprechend der auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallenden Sitze sind nach der Reihenfolge der erhaltenen Stimmenzahl folgende Bewerberinnen und Bewerber in den Ortsbeirat Rommerode gewählt:

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

1.

Prauß, Steffen

2.

Wolf, Sebastian

3.

Pforr, Volker

4.

Bittner, Ralf

5.

Gundlach, Georg

 

F) Ergebnisse der Wahl zum Ortsbeirat im Stadtteil Trubenhausen

Wahl zum Ortsbeirat des Stadtteiles Trubenhausen

Wahlberechtigte

306

 

 

 

Wählerinnen und Wähler insgesamt

175

 

 

 

Ungültige Stimmzettel

6

 

 

 

Gültige Stimmen insgesamt

785

 

 

 

Von den gültigen Stimmen entfielen auf den Wahlvorschlag der Partei oder Wählergruppe

(Name, Kurzbezeichnung laut Stimmzettel)

 

 

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU

123

1 Sitze

 

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

SPD

662

4 Sitze

 

 

 

 

5 Sitze

 

 

Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

Ortsbeirat Trubenhausen – Liste 1 – CDU

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Oetzel, Stephan

123

 

Ortsbeirat Trubenhausen – Liste 3 – SPD 

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Stache, Jürgen

175

2.

Pflüger, André

193

3.

Scheerschmidt, Anne

118

4.

Michl, Julian

109

5.

Wernhardt, Karl

67

 

Damit sind die folgenden Bewerber/innen zum Ortsbeirat im Stadtteil Trubenhausen gewählt:

Partei oder Wählergruppe

Familienname, Rufname

CDU

Oetzel, Stephan

SPD

Pflüger, André

SPD

Stache, Jürgen

SPD

Scheerschmidt, Anne

SPD

Michl, Julian

 

G) Ergebnisse der Wahl zum Ortsbeirat im Stadtteil Uengsterode

Wahl zum Ortsbeirat des Stadtteiles Uengsterode

Wahlberechtigte

287

Wählerinnen und Wähler insgesamt

157

Ungültige Stimmzettel

8

Gültige Stimmen insgesamt

694


Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

Ortsbeirat Uengsterode – Mehrheitswahl

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Gundlach, Karl-Heinz

52

2.

Ullmann, Sven

195

3.

Demmer, Peter

83

4.

Scheffler, Sabine

36

5.

Langer, Daniel

54

6.

Halpape, Dennis

150

7.

Ludolph, Jörg

37

8.

Kuhrau, Daniel

87

 

Entsprechend der auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallenden Sitze sind nach der Reihenfolge der erhaltenen Stimmenzahl folgende Bewerberinnen und Bewerber in den Ortsbeirat Uengsterode gewählt:

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

1.

Ullmann, Sven

2.

Halpape, Dennis

3.

Kuhrau, Daniel

4.

Demmer, Peter

5.

Langer, Daniel

 

H) Ergebnisse der Wahl zum Ortsbeirat im Stadtteil Weißenbach

Wahl zum Ortsbeirat des Stadtteiles Weißenbach

Wahlberechtigte

92

 

 

 

Wählerinnen und Wähler insgesamt

68

 

 

 

Ungültige Stimmzettel

0

 

 

 

Gültige Stimmen insgesamt

328

 

 

 

 

Von den gültigen Stimmen entfallen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber:

Ortsbeirat Weißenbach – Mehrheitswahl

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

Stimmenzahl

1.

Röse, Gert

87

2.

Pflüger, Matthias

42

3.

Rast, Laura-Kristin

57

4.

Neumann, Bernd

43

5.

Jung, Reiner

29

6.

Seitz, Volker

32

7.

Brüssing, Gernot

38

 

Entsprechend der auf die einzelnen Wahlvorschläge entfallenden Sitze sind nach der Reihenfolge der erhaltenen Stimmenzahl folgende Bewerberinnen und Bewerber in den Ortsbeirat Weißenbach gewählt:

Lfd. Nr.

Familienname, Rufname

1.

Röse, Gert

2.

Rast, Laura-Kristin

3.

Neumann, Bernd

4.

Pflüger, Matthias

5.

Brüssing, Gernot

 

Gegen die Gültigkeit der Wahl kann gemäß § 25 des Kommunalwahlgesetzes jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach dieser öffentlichen Bekanntmachung des Wahlergebnisses schriftlich oder zur Niederschrift Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim

 

Wahlleiter der Stadt Großalmerode

Matthias Gude

Marktplatz 11

37247 Großalmerode

Tel: 05604/9335-17

E-Mail: matthias.gude@grossalmerode.de

 

einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen; nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden.

 

Der Einspruch eines Wahlberechtigten, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihn eins vom Hundert der Wahlberechtigten, mindestens jedoch fünf Wahlberechtigte, unterstützen. Die Frist zur Erhebung von Einsprüchen gegen die Gültigkeit der Wahl läuft vom Tag der Bekanntmachung an.

 

Stadt Grolmerode

Der Wahlleiter

Großalmerode, den 24. März 2021

 

 

gez.

( D u c l o s)

 stellv. Wahlleiterin