Ausstellung zum Thema Altbausanierung

Ausstellung zum Thema Altbausanierung und Energiesparen in der Verwaltung in Großalmerode

Eschwege, den 15. Oktober 2019

Die Hessische Energiespar-Aktion (HESA), der Werra-Meißner-Kreis sowie die Stadt
Großalmerode informieren darüber, dass bis zum 05. November 2019 in der Stadt-Verwaltung
Großalmerode, Marktplatz 11, die HESA Ausstellung zum Thema „Altbausanierung“ und
„Energiesparen“ zu sehen ist. Kostenloses Informationsmaterial ist vor Ort erhältlich.
Mit dieser Ausstellung informiert die HESA über Möglichkeiten zur Energieeinsparung im
Gebäudebestand und zeigt die Effekte der Energiesparmaßnahmen am Beispiel eines
Einfamilienhauses. Energiesparen im Altbau ist in der Regel wirtschaftlich und erhöht vor
allem die Behaglichkeit im Haus. Dargestellt werden die konkreten Schritte, mit denen
Hauseigentümer ihren Altbau im Rahmen einer Gebäudemodernisierung zum
Energiesparhaus machen können. Die folgenden „Sechs Schritte“, z. B. als Einzelmaßnahmen
durchgeführt, führen zum Energiesparerfolg: Dämmung der Außenfassade, Dämmung des
Daches, Neue Verglasung als Zwei- oder Dreischeiben-Wärmeschutz-Isolierverglasung,
Kellerdeckendämmung, Einsatz effizienter Heizsysteme, Solaranlage zur
Warmwasserbereitung.
Die Ausstellung Energiesparen zeigt die Möglichkeiten von Energiesparmaßnahmen durch
cleveres Nutzerverhalten und die Verwendung moderner stromsparender Haushaltsgeräte.
Die Ausstellungen werden allen 16 Städte- und Gemeindeverwaltungen von Seiten des
Fachdienstes Abfallwirtschaft und Klimaschutz des Werra-Meißner-Kreises (Bestellung unter
05651 302-4751) angeboten und sind seit Januar 2019 schon durch 10 Kommunen „gereist“.
Die Hessische Energiespar-Aktion, www.energiesparaktion.de, ist ein Angebot der Hessischen
LandesEnergieAgentur (LEA).

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.